Effiziente Prozesse in Logistik und Mobilität live erleben – die LEAN Konferenz

„Ziele erreichen - Ansätze zur Qualitäts- und Effizienzsteigerung in Logistik und Mobilität“

Unter dem Motto „Ziele erreichen - Ansätze zur Qualitäts- und Effizienzsteigerung in Logistik und Mobilität“ folgten im vergangenen Dezember gut 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Einladung von Deutscher Bahn, TÜV Rheinland, UMS Consulting und dem HOLM, sich zwei Tage lang mit der Frage zu beschäftigen, wie eine Leistungssteigerung in der Produktion systematisch durch geeignete Konzepte nachhaltig erreicht werden kann. Ziel der Veranstaltung war es, den geladenen Gästen neue Ideen auf dem Weg zu einer Kultur der dauerhaften Verbesserung und Weiterentwicklung aufzeigen. Neben aufschlussreichen Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen konnten die Teilnehmer im Rahmen von Exkursionen, beispielsweise zu den Fahrzeugwerkstätten der Fraport AG, zum von Bombardier betriebenen Passagier-Transport-System am Frankfurter Flughafen oder zum Value Added Lager von DB Schenker in Rodgau direkt vor Ort exklusive neue Eindrücke sammeln und sich davon für ihre eigene Tätigkeit inspirieren lassen. In LEAN-Simulationen und LEAN-Workshops wurde intensiv die Möglichkeit genutzt, sich in neuen Ansätzen zur Qualitäts- und Effizienzsteigerung auszuprobieren.

„Lean Leadership einmal selbst erleben zu können war definitiv ein Highlight in den Workshops. Das Methodenwissen und die Lean-Prinzipien wurden mit einer großen Portion Spaß vermittelt.“
Negar Yousefian, Deutsche Bahn AG

„Die Mischung aus inhaltlichem Input, praktischem Nutzen und konkreten Anwendungsbeispielen war einmalig“
Stephan Lunau, UMS Consulting GmbH & Co. KG

Die Organisatoren haben von vielen Teilnehmern und Kunden bereits den Wunsch nach einer Fortsetzung zugetragen bekommen. Dieser sollte in 2017 in der bewährten Konstellation nichts im Wege stehen.

Wir bedanken uns bei allen, die vor und hinter den Kulissen zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben. Ein Dank auch an das HOLM für die professionelle Ausrichtung des Events: www.frankfurt-holm.de